Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart

Berlin, Allemagne
Photo © Frank Vetter
Photo © Frank Vetter
Photo © Frank Vetter
Planificateurs en éclairage
DAY & LIGHT
Lieu
Berlin, Allemagne
Année
1996

Beim Museum Hamburger Bahnhof handelt es sich um das historische Gebäude des früheren Fernbahnhofs Berlin. Der Architekt Prof. Josef P. Kleihues plante den Umbau des denkmalgeschützten Gebäudes zum Museum für zeitgenössische Kunst. Das Beleuchtungskonzept wurde speziell auf die historische Gebäudestruktur abgestimmt. Der Leistungsumfang des Planungsauftrags umfasste die Tageslicht- und Kunstlichtplanung für das gesamte Gebäude mit den Außenanlagen.

Architekt
Kleihues + Kleihues Gesellschaft von Architekten mbH (Joseph P. Kleihues)

Bauherr
Land Berlin, vertreten durch die Senatsverwaltung für Bauen, Wohnen und Verkehr

Lichtplanung
Day & Light Lichtplanung
Umfang Lichtplanung: Tageslicht, Kunstlicht, Nachtdesign

Projets liés

  • Eclectic Apartment
    JUNG
  • „els“ – Elsbethenareal-Schrannenplatz
    F64 Architekten PartGmbB
  • Neubau Einfamilienhaus Liebefeld
    Johannes Saurer Architekt BSA
  • Neubau Sporthalle Sigmaringendorf
    dasch zürn + partner architekten Partnerschaft mbB
  • Guizhou South-Western Monority Ethnic Cultural Center
    West-line Studio

Magazine

Autres projets de DAY & LIGHT

Monobogen - Das Tor zum Spessart
Aschaffenburg/Autobahnkreuz Biebelried, Allemagne
Global Tower
Frankfurt am Main, Allemagne
Landesmuseum Wiesbaden
Wiesbaden, Allemagne
Eislinger Tor – Hotel und Businesscenter
Eislingen/Fils, Allemagne
Messe Graz Neu
Graz, Autriche